ehemalige Fahrzeuge

... treue Helfer durch die Geschichte ...

 

 

 

 

Löschgruppenfahrzeug 16

  • Fahrgestell: Mercedes-Benz 1120
  • Aufbau: Ziegler
  • Indienststellung: 11/1990
  • Funkrufname: Florian Allershausen 40/1
  • Besatzung: Gruppenbesatzung 1/8
  • Besonderheit: 1.600l Löschwasser und umfangreiche THL- Ausrüstung
  • Im Dienst bis: 07/2013
       
     
 
 

 

Drehleiterfahrzeug 16/4

  • Fahrgestell: Iveco-Magirus
  • Aufbau: Magirus
  • Indienststellung: 06/1986
  • Funkrufname: Florian Allershausen 32/1
  • Besatzung: Truppbesatzung 1/2
  • Besonderheit: Rettungshöhe 16m bei 4m Ausladung
  • Im Dienst bis: 07/2008
       
     
 
   

Tanklöschfahrzeug 16/25

  • Fahrgestell: Mercedes
  • Aufbau: Metz
  • Indienststellung: 03/1973
  • Funkrufname: Florian Allershausen 21/1
  • Besatzung: Staffelbesatzung 1/5
  • Besonderheit: 2.500l Löschwasser
  • Im Dienst bis: 01/1999
       
     

 

   

Mehrzweckfahrzeug

  • Fahrgestell: Ford Transit
  • Indienststellung: 02/1977
  • Funkrufname: Florian Allershausen 11/1
  • Besatzung: Gruppenbesatzung 1/8
  • Im Dienst bis: 1996
       
   

Tanklöschfahrzeug 16/24

  • Fahrgestell: Deutz
  • Aufbau: Magirus
  • Indienststellung: 02/1976
  • Funkrufname: Florian Allershausen 21/2
  • Besatzung: Staffelbesatzung 1/5
  • Besonderheit:
    • 2.400l Löschwasser
    • Anschaffung als Gebrauchtfahrzeug von der Branddirektion München für 8.000DM
  • Im Dienst bis: 10/1990
       
       
   

Hilfsrüstwagen

  • Fahrgestell: Mercedes Benz Unimog
  • Indienststellung: 02/1980
  • Funkrufname: Florian Allershausen 63/1
  • Besatzung: Staffelbesatzung 1/2
  • Besonderheit:
    • umfangreichef THL-Ausrüstung
    • Zur Verfügung gestellt vom Zivil- und Katastrophenschutz
    • Zuvor im Dienst bei der FF Au i. d. Hallertau
  • Im Dienst bis 07/1986
       
       
   

Mannschaftstransportwagen

  • Fahrgestell: Volkswagen
  • Indienststellung: 02/1977
  • Funkrufname: Florian Allershausen 11/1
  • Besatzung: Gruppenbesatzung 1/7
  • Im Dienst bis 1982
       
       
   

Tragkraftspritzenfahrzeug 8/8

  • Fahrgestell: Volkswagen
  • Indienststellung: 1955
  • Funkrufname: Florian Allershausen 44/1
  • Besatzung: Truppbesatzung 1/3
    • Besonderheit: eines von drei landkreiseigenen Tragkrafspritzenfahrzeugen mit einer TS 8/8
  • Im Dienst bis 1976
       
       
   

Motorspritze 8/8

  • Indienststellung: 1935
  • Im Dienst bis 1955
       
       
   

Saug- und Druckspritze

  • Indienststellung: 1888
  • Im Dienst bis 1935