Coronavirus „SARS-CoV-2“

15. März 2020
Jugend Feuerwehr Verein First Responder Übung
Schutzmaßnahmen auch bei der Feuerwehr Allershausen

Die aktuelle Corona Pandemie und die damit vorliegenden Hygienevorschriften machen natürlich auch nicht vor den Ehrenamtlichen der Freiwilligen Feuerwehr Allershausen halt.

Seit 11. März schon wurden alle Übungsdiensten, Vereinsabende und Versammlungen für die Kameradinnen und Kameraden abgesagt. Diese bereiten sich aber trotzdem, wenn auch von zu Hause aus, auf die neue Situation und die damit ständig verbundenen Vorschriftsänderungen vor.

Aufgrund der erhöhten Gefährdungslage hat sich natürlich das Vorgehen bei Einsätzen drastisch geändert. So müssen die Feuerwehrleute beispielsweise bei ihrer Ankunft im Gerätehaus zu allererst ihre Hände desinfizieren und den für sie vorgesehenen Mundschutz anlegen bevor sie sich mit Ihrer eigentlichen Schutzausrüstung ankleiden können. Der Sicherheitsabstand von 1,5m muss, wenn möglich, zu jeder Zeit eingehalten werden und nach jedem Einsatz erfolgt eine gründliche Flächendesinfektion aller Fahrzeuge, Funkgeräte und sonstige verwendete Gegenstände.

Mit hoher Vorsicht gibt die Feuerwehr Allershausen ihr Bestmögliches um auch in dieser schwierigen Zeit für ihre Bürger gemäß dem Motto Unsere Freizeit – für Ihre Sicherheit bereit zu stehen.

 

Mit Freude haben wir die Durchhalteaktionen der Kinder mitbekommen und haben uns auch an diesen beteiligt. Liebe Allershauser, bleibts gsund, Eure Feuerwehrler.