MTA Zwischenprüfung

17. Dezember 2018
Jugend Feuerwehr
Anwärter bestehen die Feuerwehr Grundausbildung

Zwei Jahre lang bereiteten sie sich auf diesen Tag vor: Nachdem wichtige Rechtsgrundlagen, sämtliche Gerätschaften sowie Fahrzeuge, Vorgehensweisen bei verschiedenen Einsatzlagen und das Funken in Fleisch und Blut übergegangen waren, konnten zwei Jungfeuerwehrler der Feuerwehr Allershausen am 17.12.2018 ihre MTA-Zwischenprüfung erfolgreich absolvieren. Diese Prüfung stellt die Grundausbildung der Feuerwehr dar.

Bei einem umfassenden theoretischen Test und vier praktischen Übungen, welche diverese Knoten, das Funken, das Erklären von Geräten zur Brandbekämpfung und das Durchführen Erster-Hilfe-Maßnahmen beinhalteten, wurde das Wissen der Beiden unter Beweis gestellt. Die jungen Feuerwehrleute bestanden all ihre Aufgaben mit Bravour und um es mit den Worten der Prüfer zu sagen: „Recht viel besser hätte eine Prüfung nicht laufen können“.

Die Feuerwehr Allershausen freut sich nun über zwei neue und hochmotivierte Truppmänner, die fortan mit ihrem Wissen kommende Einsätze bereichern werden.