Unterstützung Rettungsdienst / Hubschrauberlandung sichern

Zur Unterstützung forderte Freitagnacht der Notarzt die FF Allershausen an. Die Drehleiter sollte den Rettungsdienst beim sicheren Patiententransport unterstützen. Die beiden Allershauser Löschfahrzeuge einen sicheren Landeplatz für den mitalarmierten Rettungshubschrauber finden, ausleuchten und sichern. Nach maßgeschneiderter Landung des RTH diente der Kommandowagen 10/2 als Shuttle für den gelandeten Notarzt des Hubschraubers. Mit Abtransport des Patienten konnte auch die FF Allershausen nach 1,5 Stunden den Einsatz beenden.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung THL Rettungskorb
Einsatzstart 19. Februar 2021 22:42
Fahrzeuge KdoW
TLF 16/25
DLK 23/12
HLF 20