Tankzug fährt auf Sattelzug

Einsatzort: A9 Fahrtrichtung Nürnberg 499,0

Starke Kräfte wurden zu einem Auffahrunfall mit mehreren Lkw auf die A9 in Fahrtrichtung Nürnberg alarmiert. Bis auf die Feuerwehr Allershausen wurden alle Einheiten noch auf der Anfahrt gestoppt, da sich die ,Lage vor Ort weniger dramatisch, als bei der Alarmierung, herausstellte. Unvollstellbares Glück hatte trotzdem der Fahrer eines Tankwagens, der kurz nach Allershausen auf einen Sattelzug aufgefahren war. Er konnte zwar sichtlich geschockt, aber ansonsten unverletzt, noch selbst aus seinem, vor allem auf der Beifahrerseite völlig zerstörten Führerhaus aussteigen. Sowohl Tankauflieger, als auch die beiden Dieseltanks waren unbeschädigt und dicht. Entgegen ersten Andeutungen des kaum deutschsprechenden Fahrers, war er allerdings nicht mit einem leeren, gereinigten Auflieger unterwegs, sondern hatte 25 Tonnen Holzleim geladen. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und unterstützte das Bergeunternehmen bei der Bergung der Fahrzeuge.


Einsatzart Verkehrsunfall
Alarmierung THL 5 - VU mehrere LKW mit eingeklemmten Personen
Einsatzstart 14. Dezember 2017 13:31
Fahrzeuge KdoW
HLF 20
V-LKW
VSA
RW 1
Alarmierte Einheiten FFW Hohenkammer
FFW Kranzberg
FFW Massenhausen
FFW Allershausen