Brennender Baum

Einsatzort: Ortsverbindungsstraße Aiterbach - Unterkienberg

Am 01.01.2018 wurde um 23:20 Uhr die Feuerwehr Allershausen auf einen brennenden Baum zwischen Aiterbach und Unterkienberg alarmiert. Eine Eiche mit ca. zwei Meter Stammdurchmesser brannte im inneren lichterloh. Soweit es möglich war wurde der Baum mit einem C Rohr abgelöscht, ein erreichen aller Glutnester war aufgrund der ungleichmäßigen Brandausweitung allerdings nicht möglich. Auch ein Fällen des freistehenden Baumes schied wegen starken Winden aus. So beschloss man, die Eiche gegen 7 Uhr nochmal zu kontrollieren, doch so weit kam es nicht. Um 3 Uhr wurde die Nachtruhe der freiwilligen Kräfte erneut gestört, das Feuer loderte wieder auf. Durch den nun fortgeschritten Brandverlauf könnten alle Glutnester erreicht werden und der Baum abgelöscht werden.

Bericht Merkur Online


Einsatzart Brand
Alarmierung Kleinbrand B1
Einsatzstart 1. Januar 2018 23:20
Fahrzeuge HLF 20
TLF 16/25