Unwettereinsätze nach Sturm

Einsatzort: Gemeindebereich Allershausen

Am Freitagabend zog ein schweres Gewitter mit starken Sturmböen über weite Teile Bayern hinweg. Den Böen konnten einige Baume im Gemeindebereich Allershausen nicht mehr standhalten und brachen oder fielen um. Auch auf der A9 ragte ein umgestürzter Baum auf die Fahrbahn. Die Feuerwehr beseitigte im Laufe der Nacht diverse Bäume die auf Verkehrswege gestürzt waren und für Behinderung sorgten. In der „von-Behring-Straße“ stürzte ein Baum auf eine Stromleitung und musste nach Freischaltung der Leitung über die Drehleiter abgetragen werden. Gegen 0:30 Uhr rückten die letzten Einsatzkräfte zurück ins Feuerwehrhaus. Am Samstagvormittag mussten dann noch mehrere Unwettereinsätze im Gemeindebereich abgearbeitet werden.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Unwettereinsätze
Einsatzstart 18. August 2017 21:21
Einsatzdauer 3
Fahrzeuge KdoW
HLF 20
TLF 16/25
RW 1
DLK 23/12
VSA